Frostschutz Heizleitungen

Frostschutz Heizleitungen

Jeder weiß um die Gefahr von vereisten und damit unter Umständen zerstörten Wasserleitungen. Dadurch können enorme Schäden verursacht werden. Mit der Frostschutz-Heizleitung kann dies nicht mehr passieren. Sie bietet den optimalen Schutz bei eisigen Temperaturen. Innerhalb kürzester Zeit ist sie installiert und sorgt somit im Winter dafür, dass kein Wasser einen teuren Schaden anrichten kann, da es im Haus, in der Garage, im Garten oder Stall gefriert. Mit einem Heizkabel mit Thermostat wird dies verhindert. Die Frostschutz - Heizleitung beginnt ihre nützliche Arbeit, sobald die Temperatur im Außenbereich unter einen gewissen Wert fällt. Sie bietet bis zur Grenze von -45 Grad Celsius einen zuverlässigen Schutz.

Mit der Heizleitung große finanzielle Belastungen abwenden

Der Winter verbirgt viele Probleme. Dazu gehört auch der Bedarf an Frostschutz. Die Kälte inklusive aller Begleiterscheinungen wie Schnee, Frost und Eis setzt Gebäuden zu. Daher ist in Bezug auf Wasserleitungen, Dachrinnen, Regenrinnen und andere Rohren der Frostschutz unverzichtbar. Die perfekte Lösung lautet: Heizleitung, um auf der sicheren Seite zu sein und Leitungen vor einem Einfrieren zu bewahren oder Regenrinnen eisfrei zu halten. Das Frostschutz Heizkabel ist vielseitig verwendbar und in der Anwendung sehr einfach: Es wird mit der Hilfe von Isolierband an der Leitung fixiert und an eine Steckdose angeschlossen.

 

Wie funktioniert die Heizleitung?

Das im Kabel befindliche, selbstüberwachende Thermostat schaltet die Heizvorrichtung anschließend automatisch ein, sobald die Temperatur einen entsprechenden Wert erreicht hat. Die Leitungen werden somit warm gehalten, da die Frostschutz Heizleitung verhindert, dass das darin enthaltene Wasser zu Eis erstarrt und sie somit zerstört. Dies bedeutet gleichzeitig aber auch, dass das Heizkabel nur dann Strom verbraucht, wenn es notwendig ist. Es ist in verschiedenen Längen erhältlich, um jedem Bedarf gerecht zu werden.

Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten des Heizkabels

Die Frostschutz Heizkabel sind in vielen verschiedenen Bereichen einsetzbar: Ganz gleich, ob als begleitende Heizung in einer Industrieanlage oder beim Transportieren von verschiedenen Stoffen, zum Schutz von Rohrleitungen oder um Aquarien, Terrarien oder Teiche zu beheizen, es leistet in sehr vielen Bereichen überaus nützliche Dienste. Im Außenbereich kann die Heizleitung auch dafür genutzt werden, um Flächen eisfrei zu halten, beispielsweise indem Rampen und Zugänge mühelos von Schnee oder Eis befreit werden. Zudem trocken die Flächen dank der Wärmezufuhr von unten schneller ab, wodurch Unfälle verhindert werden können. Bei Betonarbeiten beschleunigt die frostschutz Heizleitung die Aushärtung. Auch als Pflanzen- oder Garten-Teich-Beheizung kann sie zum Einsatz kommen.

Fazit

Vorsorge ist auf jeden Fall besser als Nachsorge. Dies gilt vor allem für solch große Risiken wie vereiste Leitungen und Rohre. Sie können enorme Kosten verursachen. Für wenig Geld kann dies vermieden werden. Ein hochwertiges Frostschutz Heizkabel leistet lange gute Dienste und kann vielfältig eingesetzt werden. Es nimmt kaum Platz ein und ist viel sparsamer als herkömmliche Heizungen. Das Heizkabel ist mit einem Thermostat ausgestattet, welches der Erkennung der Temperatur dient. Es stellt somit automatisch fest, wann die Heizung eingeschaltet werden muss. Somit ist es nicht notwendig, die Temperatur selbständig zu prüfen. Sparsamer Stromverbrauch gehört daher neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der Vermeidung hoher Kosten durch Schäden ebenso zu den großen Vorteilen.

% Wir informieren Sie über aktuelle Angebote und Sonderaktionen: Jetzt Newsletter abonnieren und 5 € Gutschein erhalten! %


Mit der Anmeldung für den Newsletter habe ich die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Ja, ich möchte gerne regelmäßig per E-Mail über Neuerungen und Angebote von STABILO informiert werden.
Meine E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. *** 5 € Gutschein nur für Erstanmelder.