Obstmühlen

Obstmühlen

Wer in seinem Garten Obstbäume hat, fragt sich sicher ab und an, wie die vielen Früchte und Beeren in der Erntezeit verbraucht werden können. Große Mengen an Obst schafft man meist nicht, pur zu verzehren. Doch die Möglichkeiten sind vielfältig: Es kann eingemacht und zu leckerem Saft, Smoothie oder Fruchtwein weiter verarbeitet werden. Bei großen Mengen oder hartem Obst sollte eine Obstmühle verwendet werden, da Pressen hier oftmals an ihre Grenzen geraten. Die Beerenmühle mit Edelstahltrichter ist ideal, um harte Früchte wie Äpfel, Birnen, Quitten usw. zu zerkleinern. Natürlich können auch Früchte wie Wassermelonen, Orangen, Grapefruits etc. verwendet werden.

Was ist eine Obstmühle und wie funktioniert sie?
 

Bei der Obst- bzw. Beerenmühle handelt es sich um ein hochwertiges, technisches Produkt, welches sich optimal zum Zerkleinern und Einmaischen von verschiedenen Obstsorten eignet. Die Beerenmühle verfügt über ein kombiniertes Schneid- und Mahlwerk, mit dem sie, je nachdem, welche Leistungsstärke, Größe und Durchsatzkapazität gewählt wird,kleines und großes Obst verarbeitet. Der Antrieb des Mahlwerkes der Obstmühle kann, abhängig vom gewählten Modell, entweder per Handkurbel oder mechanisch erfolgen. Von Vorteil ist ein großdimensioniertes Kurbelrad für eine optimale Kraftübertragung. Auf einen Auffangbehälter wird das Gerät aufgesetzt und das Obst gelangt über den Edelstahltrichter in die Mühle. Die Zerkleinerung übernimmt das Walzenwerk mit den Schneidwerkzeugen.

Obstmühle - ein sehr praktischer Küchenhelfer
 

Die Obstmühle ist eine sehr sinnvolle Anschaffung, ganz gleich, ob für privat, Großküchen, Konditoreien oder Lebensmittelbetriebe. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Mit der Obstmühle können zum Beispiel Säfte, Smoothies, Weine, Kuchen, Torten, Marmeladen und andere Köstlichkeiten hergestellt werden. Daher sollte sie in keiner modernen Küche fehlen. Je nach Menge sollte der Edelstahltrichter ein entsprechendes Fassungsvermögen aufweisen, um ein zu häufiges Nachfüllen zu vermeiden. Manchmal muss das Obst geschält werden, da auf der Schale entweder chemische Rückstände vorhanden sind oder weil die Schale der Früchte zu hart, haarig oder ölig ist, zum Beispiel bei Kiwis, der Ananas, Orangen oder Grapefruits. Professionelle Obstmühlen sorgen elektrisch für ein Entkernen und Zerkleinern des Obstes, während für die eigene Küche auch ein manuelles Gerät genügt.

Fazit:
 

Vor allem wenn große Mengen an Obst verarbeitet werden sollen, ist die Obstmühle ein sehr praktischer Küchenhelfer. Auch für gewerbliche Zwecke sind die perfekten Modelle erhältlich. Für jeden Bedarf gibt es die richtige Beerenmühle. Die Geräte werden in unterschiedlichen Materialien angeboten, beispielsweise aus Edelstahl, was enorme Vorteile bietet. Diese Obstmühle ist einfach zu pflegen und lange haltbar. Wer Obst oder Wein pressen möchte, für den ist die Obstpresse das passende Gerät.