Werkbänke

Werkbänke für heimische Werkstätten und Betriebe

Eine stabile und hochwertige Werkbank besteht aus robusten Materialien, die einfach und zuverlässig miteinander verschraubt werden. Die optimale Werkstatteinrichtung der Marken Dema, Küpper, Hazet oder ADB liefern ein Höchstmaß an Funktionalität bei einem robusten Aufbau und hohen Lagerkapazitäten. Gerade die Arbeitsfläche einer Werkbank sollte den hohen Anforderungen im täglichen Arbeitseinsatz mühelos gerecht werden.

Fahrbare und stationäre Werkbänke

Es macht einen Unterschied, ob Sie eine stationärer Werktisch oder eine flexible Werkbank erwerben. Ist eine Werkbank mit großen Rollen versehen, lässt sich dieses je nach Arbeitseinsatz mitnehmen und fungiert als überdimensionaler Werkzeugkoffer. Dieser Art der Werkbänke und Tische kommen vor allen Dingen im Kfz-Bereich zum Einsatz, da Kfz-Meister die Tische direkt an das Fahrzeug schieben und alle Maschinen, Geräte und Zubehörteile im Griff behalten. Um noch effizienter zu arbeiten und um Platz zu sparen, empfehlen wir Werkbänke mit Elementen, die sich ineinander schieben lassen. Die Werkstatteinrichtung soll ihren individuellen Voraussetzungen und den örtlichen Gegebenheiten gerecht werden, dann handelt es sich um das perfekte Werkstück. Gerade die stabile Metallausführung und eine hochwertige Verarbeitung sowie verschließbare Einzelschubladen sprechen für eine perfekte Werkbank. Befindet sich ein PVC Schoner unter den Füßen, schonen Sie den Boden Ihrer Werkstatt und können die Bank unbeschadet verschieben.

Es obliegt Ihrer Entscheidung eine Werkbank mit zahlreichen Schubläden, Stapelboxen oder mit einem großen Schubladenfach auszuwählen und mit den eigenen Schubläden und Stapelkisten zu versehen. Hat sich der Hersteller für Vollauszug-Schubladen entschieden, bietet sich ein optimaler Überblick auf den Inhalt der Werkbank.